Space

LOTHRINGER 13_LADEN

Das Programm des Ladens speist sich u.a. aus Kunst, Musik, Literatur, Theorie, Popkultur, Wissenschaft und materialisiert sich in Ausstellungen, Performances, Diskussionen, Konzerten, Screenings, Situationen, Unhierarchischem, Institutionsarmut, Kollaboration und Kollektivierung.

Der Lothringer13_Laden ging als Teil der Lothringer13 im Oktober 2000 aus der Neustrukturierung der ehemaligen Haidhausener Künstlerwerkstatt hervor, die seit 1980 als Ort für zeitgenössische Kunst in München bestand. Er wird zur Zeit von einem fünfköpfigen Komitee bespielt/erledigt/befriedigt/erforscht/bewirtschaftet.

english version

The program of the Laden is fed by, amongst other things, art, music, literature, theory, pop culture, and science and manifests itself in exhibitions, performances, discussions, concerts, screenings, situations, the non-hierarchic, institutional destitution, collaboration and collectivisation.

The Lothringer13_Laden emerged as part of the Lothringer13 in October 2000 from the re-structuring of the former Haidhausener Künstlerwerkstatt, which had existed as a place of contemporary art in Munich since 1980. It is currently being used/handled/satisfied/researched/administered by a committee of five.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.